Kommunalwahl 2021 Kreis Offenbach
Kommunalwahl

Kommunalwahl 2021

Kommunalbrief Ausgabe 10 / 2020

Am 14. März 2021 finden die Kommunalwahlen in Hessen statt. Dann sind in Hessen die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Vertreter für die Kommunalparlamente und der Ortsbeiräte zu bestimmen.

Mit dem am 16. Mai 2020 in Kraft getretenen „Gesetz zur Verbesserung der politischen Teilhabe von ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern an der Kommunalpolitik“ stärken wir die politische Beteiligung von ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für die nächste Kommunalwahlperiode (1. April 2021 bis 31. März 2026). In Hessen gibt es 173 Gemeinden mit mehr als 1.000 gemeldeten ausländischen Einwohnern, die zur Kommunalwahl im kommenden Jahr eine institutionalisierte Beteiligung der ausländischen Einwohnerinnen und Einwohner an der lokalen Politik sicherstellen müssen. Dabei kann jede betroffene Kommune zwischen einem Ausländerbeirat oder einer Integrations-Kommission wählen. Die Wahlen finden zusammen mit den Kommunalwahlen 2021 statt.

Weiter Informationen erhalten Sie hierzu unter folgendem Link:
https://innen.hessen.de/kommunales/kommunalverfassung/kommunale-demokratie

Peter Beuth

 


              Kommunalwahl Kreis Offenbach. Wofür steht die FDP Rödermark.
Ein Auszug aus der FDP Rödermark (Stadtverband) Themen-Seite

Mehr Platz für Gewerbe

Die Gewerbesteuer ist ein wichtiger Baustein in der Finanzierung einer Kommune. Außerdem haben lokale Arbeitsplätze Vorteile für die Bürger (Fahrt zum Arbeitsplatz, Lebenszeitgewinn). Daher ist es wichtig für Rödermark, bestehendes Gewerbe zu halten und nach Möglichkeit neues, ertragreiches Gewerbe anzusiedeln. Dazu braucht man entsprechende Freiflächen. Gerade bestehendes Gewerbe, für das der bisherige Standort zu klein geworden ist, braucht eine Perspektive in Rödermark. Daher ist es für uns alternativlos, schnellstmöglich zwischen Rödermarkring, Kapellenstraße und Friedhof ein neues Gewerbegebiet zu realisieren und auch das Gewerbegebiet am Hainchesbuckel auszubauen. Sollten die genannten Flächen mittelfristig nicht ausreichen, sind wir zur Ausweisung weiterer Flächen bereit.